logo Kirche im Bachgau

Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit - die Zeit der Vorbereitung auf das große Fest der Auferstehung: Ostern! Dazu finden Sie zahlreiche Angebote in unseren Gemeinden:

Aschermittwoch

In allen unseren Gemeinden findet am Aschermittwoch, 2. März, um 19.00 Uhr eine Wort-Gottes-Feier mit Spendung des Aschenkreuzes statt - als äußeres Zeichen der Umkehr und des persönlichen Neubeginns.

 

Hausgottesdienst

Der Hausgottesdienst zur Fastenzeit „Verleih mir ein hörendes Herz“ ist am Montag, 7. März - kann aber zu jeder Zeit gebetet werden. Gebetsvorlagen gibt es hier als Download oder liegen in allen Kirchen auf. Wir laden alle Pfarreimitglieder herzlich ein, diesen Hausgottesdienst zu feiern.

pdfHausgebet_Fastenzeit_2022.pdf

 

Gebetstag der Frauen

Der Weltgebtstag der Frauen ist die größte ökumenische Basisbewegung von Frauen - bei uns finden zwei Gottesdienste aus diesem Anlass statt:

“Zukunftsplan: Hoffnung” - Herzliche Einladung zum Ökumenischen Weltgebetstag am Freitag, 4. März, um 19.00 Uhr in Maria Himmelfahrt, Großostheim.

Weltgebetstag der Frauen ist am Freitag, 04. März 2022 um 18.30 Uhr in St. Luzia Pflaumheim. Die KAB lädt herzlich zu diesem Gottesdienst zum Thema „Hoffnung“ ein.

 

Heilfasten

Vom 20.-27.März - eine innerliche und äußerliche Vorbereitung auf Ostern - in Begleitung und täglichem Austausch.
Eine Woche Heilfasten: eine Woche nichts Festes zu sich nehmen und dabei reichlich Raum für ein besonderes Bewusstsein, für den Geist und den eigenen Körper. Der tägliche Austausch und das Zusammenkommen in der Fastengruppe begleitet dich in den Fastentagen, motiviert, unterstützt und bietet spirituelle Impulse für Körper und Geist. Fastenerfahrene sind genauso willkommen wie „Ersttäter“. Wir treffen uns während der Fastenwoche, um uns auszutauschen und gemeinsam zu fasten.
Unsicher? Nicht in jeder Lebenssituation tut Fasten gut, für folgende Personen ist es bspw. nicht zu empfehlen: bei Esssucht oder Bulimie, in Schwangerschaft, nach einer Operation, etc. Generell ist bei körperlichen und/oder psychischen Problemen eine Rücksprache mit einem Arzt gut, genauso bei Medikamenteneinnahme.
Anmeldungen bis zum 16.3.2021 an Johannes Pfaff (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder das jeweilige Pfarrbüro.

 

Osterkerzenbasteln zuhause

Mit der Kinderkirche Großostheim kann man zuhause sich selbst eine Osterkerze basteln. Mehr Informationen gibt es hier.

Die Pfarrgemeinderatswahlen stehen vor der Tür! In unseren Gemeinden werden in jeder Ortschaft die Gemeindeteams gewählt und für unsere Untergliederung Bachgau wird es dann einen Gemeinsamen Pfarrgemeinderat geben. Mehr Informationen zu den einzelnen Wahlen gibt es hier.

Da in Pflaumheim die Sternsingeraktion erneut nicht in gewohnter Form stattfinden konnte, wurde die Sternsingerpost mit dem Segensaufkleber von den Ministranten wieder über die Briefkästen an alle Haushalte verteilt.

Die Sternsingeraktion 2022 ist abgeschlossen, die Häuser und Wohnungen durch die gesegneten Aufkleber gesegnet und die Spenden an das Kindermissionswerk überwiesen.

In Großostheim hat das Kinderkircheteam der Pfarrei im vergangenen Jahr keine Kosten und Mühen gescheut, um etwas ganz Besonderes auf die Beine zu stellen: Die Weihnachtsgeschichte als Fotostory - gedruckt und geheftet, mit Darstellerinnen und Darstellern aus der Pfarrei.

Bunt gemischt, abwechslungsreich und voller Überraschungen so kann der priesterliche Berufsweg Pfarrer Uwe Nimblers der letzten 25 Jahren be- und umschrieben werden.

Am Sonntagnachmittag wurde im Rahmen eines Gottesdienstes in Großostheims Kirche „Maria Himmelfahrt“ der Pastorale Raum Aschaffenburg-West durch Ordinariatsrat Pfarrer Robert Sauer im Auftrag von Würzburgs Bischof Franz Jung errichtet.

Die katholische Pfarrgemeinde Wenigumstadt feierte am Sonntag mit einem festlichen Hochamt ihr Sebastiani-Patrozinium, das Ruhestandspfarrer Monsignore Erhard Kroth zelebrierte.

OutinChurch: 125 haupt- und ehrenamtliche kirchliche Mitarbeiter:innen haben ein bundesweites Manifest unterzeichnet, in dem sie sich als nicht-heterosexuell outen.

Bischof Franz hat die "noch lebenden Verantwortungsträger" dazu aufgerufen, auf die Ergebnisse des Münchner Missbrauchsgutachtens zu reagieren. Sein Statement im Wortlaut:

Zur offiziellen Errichtung des Pastoralen Raumes Aschaffenburg-West findet am Sonntag, 23. Januar, in Großostheim, Maria Himmelfahrt, ein Gottesdienst mit Diözesan-Vertreter Ordinariatsrat Pfarrer Robert Sauer, sowie den kirchlichen und politischen Vertreter*innen aller sieben Gemeinden und dem Pastoralteam statt.

Erst einmal möchten wir ein großes Dankeschön für die zahlreichen Spenden an den Bäumen, aber auch natürlich an unsere Helfer insbesondere den beiden Traktorfahrern Jürgen und Herbert Knecht aussprechen.

Unterkategorien

Herzliche Einladung zum Ringheimer Pfarrfest am Sonntag, 17. Juli 2022

­